Analysieren. Hinterfragen. Weiterdenken.

Der Transportation Think Tank (T3) führt effiziente und unabhängige Forschung zu Verkehr und Mobilität durch. Dies erfolgt auch durch die internationale Zusammenarbeit mit führenden Forschern und renommierten Forschungsinstituten. Das T3 bearbeitet drängende Forschungsfragen, nimmt aber auch spezifische Aufträge an. Thematisch widmet sich das Forschungsinstitut der gesamten Bandbreite nachhaltiger Verkehrsentwicklung. Interdisziplinäre Forschungsansätze berücksichtigen Einsichten aus Soziologie, Psychologie, Geographie, Ökonomie, Rechts-, Politik- und Naturwissenschaften.

Ansprechpartner: 

Prof. Dr. Stefan Gössling, Wissenschaftlicher Director, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Laufende Projekte und Veröffentlichungen:

Laufende Projekte:

  • Sichere Schulwege für Kinder - wie schätzen eigentlich Kinder die Gefahren ihres Schulwegs ein, was hält sie davon ab zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu kommen? Dies wird im Rahmen eines neu entwickelten Forschungsansatzes erhoben.

  • Mobilität älterer Menschen – mit dem Alter nimmt die Fahrtüchtigkeit ab, gleichzeitig wächst die Abhängigkeit vom Auto gerade auf dem Land. Welche Alternativen gibt es, kann eventuell autonomes Fahren eine Lösung sein?

  • Parken kostet nicht viel – wir untersuchen die Bedingungen in Freiburg, inklusive der Ökonomie des Falschparkens.

  • Wie sollte der perfekte Fahrradweg aussehen, auf dem sich Radler maximal sicher fühlen? Neue Forschung zur wahrgenommenen Sicherheit.

  • Wer fährt SUV? – eine Frage, die vermutlich nicht nur uns interessiert. SUVs sind in vieler Hinsicht für den Verkehr in Städten problematisch. Aber wer sitzt eigentlich drin?

  • Klimaneutrale Schifffahrt – das T3 studiert aktuell die globale, nationale und hafenspezifische Politik für die Schifffahrt, um daraus Vorschläge für eine effiziente Nullemissionsstrategie zu erarbeiten.

Wenn Sie von uns über die neueste Forschung informiert werden möchten, dann melden Sie sich einfach für den T3 Newsletter an.

Veröffentlichungen (2016- ):

Fliegen:
Autos:

Urbaner Raum & Urbane Fortbewegung (e-scooters, bicycle):

  • Gössling, S., Nicolosi, J. and Litman, T. 2021. The health cost of transport in cities. Current Environmental Health Reports, https://doi.org/10.1007/s40572-021-00308-6
  • Gössling, S. 2020. Integrating e-scooters in urban transportation: problems, policies, and the prospect of system change. Transportation Research Part D: Transport and Environment, 79, https://doi.org/10.1016/j.trd.2020.102230
  • Gössling, S., Litman, T., Humpe, A. and Metzler, D. 2019. Effects of Perceived Traffic Risks, Noise, and Exhaust Smells on Bicyclist Behaviour: An Economic Evaluation. Sustainability, 11: 408, doi:10.3390/su11020408
  • Gössling, S., Choi, A., Dekker, K. and Metzler, D. 2019. The social cost of automobility, cycling and walking in the European Union. Ecological Economics, 158: 65-74, https://doi.org/10.1016/j.ecolecon.2018.12.016
  • Gössling, S., Schröder, M., Späth, P., and Freytag, T. 2016. Urban space distribution and sustainable transport. Transport Reviews, 36(5): 659-679. http://dx.doi.org/10.1080/01441647.2016.1147101
  • Gössling, S. 2016. Urban transport justice. Journal of Transport Geography, 54, 1-9, http://dx.doi.org/10.1016/j.jtrangeo.2016.05.002
Tourismus:
  • Scott, D., Hall, C.M. and Gössling, S. 2019. Global tourism vulnerability to climate change. Annals of Tourism Research, 77: 49-61, https://doi.org/10.1016/j.annals.2019.05.007
  • Gössling, S., Scott, D., and Hall, C.M. 2019. Global trends in length of stay. Journal of Sustainable Tourism, 26(12): 2087-2101. https://doi.org/10.1080/09669582.2018.1529771
  • Peeters, P., Higham, J., Cohen, S., Eijgelaar, E. and Gössling, S. 2019. Desirable Tourism Transport Futures. Journal of Sustainable Tourism, 27(2): 173-188. https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/09669582.2018.1477785
  • Gössling, S. and Scott, D. 2018. The decarbonisation impasse: Global tourism leaders' views on climate change mitigation. Journal of Sustainable Tourism, 26(12): 2071-2086. http://dx.doi.org/10.1080/09669582.2018.1529770
  • Scott, D., Gössling, S., Hall, C.M. and Peeters, P. 2016. Can tourism be part of the decarbonized global economy? The policy costs and risks of carbon reduction strategies. Journal of Sustainable Tourism, 24(1): 52-72. http://dx.doi.org/10.1080/09669582.2015.1107080
  • Scott, D., Hall, C.M. and Gössling, S. 2016. A report on the Paris Climate Change Agreement and its implications for tourism: why we will always have Paris. Journal of Sustainable Tourism, 24(7): 933-948. http://dx.doi.org/10.1080/09669582.2016.1187623
  • Cohen, S.A., Higham, J., Gössling, S., Peeters, P. and Eijgelaar, E. 2016. Finding effective pathways to sustainable mobility: bridging the science-policy gap. Journal of Sustainable Tourism, 24(3): 317-334. http://dx.doi.org/10.1080/09669582.2015.1136637
  • Gössling, S., Lohmann, M., Grimm, B. and Scott, D. 2017. Leisure travel distribution patterns of Germans: Insights for climate policy. Case Studies on Transport Policy, 5(4): 596-603. https://doi.org/10.1016/j.cstp.2017.10.001
  • Oklevik, O., Gössling, S., Hall, C. Michael, Kristian Steen Jacobsen, Jens., Petter Grotte, I. & McCabe, S. 2019. Overtourism, optimisation, and destination performance indicators: a case study of activities in Fjord Norway. Journal of Sustainable Tourism, 27 (12): 1804-1824. https://doi.org/10.1080/09669582.2018.1533020 
  • Scott, D., Hall, C.M. and Gössling, S. 2016. A review of the IPCC Fifth Assessment and implications for tourism sector climate resilience and decarbonisation. Journal of Sustainable Tourism, 24(1): 8-30. http://dx.doi.org/10.1080/09669582.2015.1062021
Kreuzfahrten:
Transport:

Informations- und Kommunikationstechnologien:

T3 Transportation Think Tank  |  © 2021  |  Newsletter abonnieren